Vereinsgeschichte

 

1978 Vereinsgründung des „Sportfischerverein Schönaich 1978 e.V.“ am 9. März in Schönaich
1979 Aufnahme des SFV in den Verband für Fischerei und Gewässerschutz (früher WLFV) und in den VDSF
1984 - 1985 Das Hochwasserrückhaltebecken Sulzbach wird gebaut. Die Steinenbronner Angler schließen sich dem SFV an, in diesem Zusammenhang wurde der Verein umbenannt in „Sportfischerverein 1978 Schönaich/Steinenbronn e.V.“ Seit 1985 Pachtvertrag für das Hochwasserrückhaltebecken Sulzbach
1986 Übernahme der Bachpatenschaft für den Sulzbach, den Krähenbach und Klingenbach
1987 - 1988 Grunderwerb und Bau des Teichs in den Gurgeln
1995 Gründung des „Vereinsring Steinenbronn“ und Beitritt des SFV
1998 Kauf eines Teils der Grundstücke an den Vogtswiesen und Ausbau und Erweiterung der Anlagen
2001 - 2002 Beteiligung des SFV am Bau der Vereinsscheuer in Steinenbronn
2006 Zukauf von weiteren Teilen der Grundstücke an den Vogtswiesen und Ausbau und Erweiterung der Anlagen
2015 - 2016 Bau eines Vereinsheim an den Vogtswiesen

Und hier ist der Link zu unseren Gewässern

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.